Garantierte Lieferung vor den Feiertagen! Garantierte Lieferung vor den Feiertagen! Letzte Tage, um Ihre Teile zu bestellen und rechtzeitig zu erhalten. Bestellen Sie jetzt 🚀>

Toleranzen und Fertigungskapazitäten

Nützliche Informationen über die Fertigungstoleranzen, die wir bei LaserBoost anbieten, zertifiziert durch unser Personal und in Korrelation mit unserem Produktionswerk.

Inhalte

Toleranzen – Material

Toleranzen und Kapazitäten für Laserschnitt

Toleranzen und Kapazitäten des Biegens

Klicken Sie auf die Themen, um darauf zuzugreifen.

Toleranzen – Material

> Material – Dicke

Bei LaserBoost verwenden wir erstklassiges Material von führenden Herstellern aus Nordeuropa. Unsere Materiallieferanten erfüllen die ISO- und EN-Normen für die Lieferung von flachem Metallmaterial. In der folgenden Tabelle sind die Normen aufgeführt, die für jedes Material gelten.

Material

Anwendbare Norm

Kohlenstoffstahl

EN 10130 / EN 10051

Verzinkter Stahl

IN 10346

Aluminium

IN 485

Edelstahl

ISO 9444 / ISO 9445

Messing

IN 12165

Kupfer

IN 12165

Die Dicke des Materials kann durch die von uns angebotenen Oberflächenbehandlungen beeinflusst werden. Im Folgenden zeigen wir den geschätzten Wert des Dickenverlusts je nach Oberflächenbehandlung:

Beenden

Beeinträchtigung

Tatsächlicher Außenradius (mm)

Natürlich oder unbestimmt

Unmerklich

0,00

Sandgestrahlt

Gering

– 0,05 ± 0,05

Vibrationsfinish

Mittel

– 0,10 ± 0,05

Premium-Bürsten

Hoch

– 0,10 ± 0,10

Premium-Brillant

Hoch

– 0,10 ± 0,10

Die Werte des Dickenverlusts von Oberflächenbehandlungen mit hoher Beeinträchtigung können bei weichen Materialien wie Aluminium, Kupfer oder Messing bis zu 30% höher sein als angezeigt.

Toleranzen und Kapazitäten für Laserschnitt

> Laserschnitt – Schnitttoleranzen

Bei LaserBoost verwenden wir Stickstoffschnitt, was uns sehr präzise und saubere Schnitte ermöglicht. Im Folgenden zeigen wir die Schnitttoleranzen, abhängig von der Dicke und den Messwerten.

Messwerte (mm)

Stärke (mm)

0 a 3

3 a 10

10 a 15

15 a 35

35 a 125

125 a 315

315 a 1000

1000 a 2000

> 2000

0,5

±0,20

±0,20

±0,20

±0,20

±0,20

±0,20

±0,30

±0,40

±0,65

0,8

±0,20

±0,20

±0,20

±0,20

±0,20

±0,20

±0,30

±0,40

±0,65

1,0

±0,20

±0,20

±0,20

±0,20

±0,20

±0,20

±0,30

±0,40

±0,65

1,2

±0,20

±0,20

±0,20

±0,20

±0,20

±0,20

±0,30

±0,40

±0,65

1,5

±0,20

±0,20

±0,20

±0,20

±0,20

±0,20

±0,30

±0,40

±0,65

2,0

±0,20

±0,20

±0,20

±0,20

±0,20

±0,20

±0,30

±0,40

±0,65

2,5

±0,20

±0,20

±0,20

±0.20

±0,20

±0,20

±0,30

±0,40

±0,65

3,0

±0,20

±0,20

±0,25

±0.25

±0,20

±0,20

±0,30

±0,40

±0,65

4,0

±0,20

±0,25

±0,25

±0,20

±0,20

±0,30

±0,40

±0,65

5,0

±0,20

±0,25

±0,25

±0,20

±0,20

±0,30

±0,40

±0,65

6,0

±0,25

±0,25

±0,25

±0,25

±0,20

±0,30

±0,40

±0,65

8,0

±0,25

±0,30

±0,30

±0,30

±0,35

±0,45

±0,55

±0,75

Beispiel: Ein Teil mit einer Dicke von 1 mm >

Die angegebenen Toleranzen werden eingehalten, sofern die Anweisungen der Designrichtlinien für den flachen Laserschnitt und der Designrichtlinien für den Laserschnitt mit Biegen beachtet werden.

Toleranzen und Kapazitäten des Biegens

> Biegetoleranzen

Bei LaserBoost arbeiten wir mit der Air-Bending-Technik, unter Verwendung von Stempel und Matrize. Im Folgenden zeigen wir die Biegetoleranzen anhand einiger grundlegender Formen als Beispiel. Für komplexere Teile müssen die Werte für jede gezeigte Form addiert werden. Die Werte der Toleranzen richten sich nach der Dicke des Materials.

Stärke (mm)

A

B

C

D (mm)

E

F (Grad)

0.5mm ~ 3mm

±0,20

±0,60

±1,00

±0,60

±0,6º

±0,5º/100mm

4mm

±0,40

±0,70

±1,40

±0,70

±0,6º

±0,5º/100mm

5mm – 6mm

±0,50

±1,00

±1,90

±1,00

±0,6º

±0,5º/100mm

8mm

±0,60

±1,2

±2,40

±1,20

±0,6º

±0,5º/100mm

> Biegeradien

Bei LaserBoost ist es erforderlich, dass die Teile mit einem Außenradiuswert entworfen werden, der doppelt so groß ist wie die Materialdicke (dieser Wert ist mechanisch am optimalsten). Auf unserer Seite verwenden wir die erforderlichen Falzwerkzeuge, um diese Radien innerhalb von Toleranzen je nach Dicke zu reproduzieren. Dieser Wert bleibt unabhängig vom Winkel erhalten, von 0º bis 180º.

Dicke t (mm)

Innenradius CAD.

Außenradius CAD.

Tatsächlicher Außenradius (mm)

0,5

0,5

1,0

1,50± 0,25

0,8

0,8

1,6

2,00± 0,25

1,0

1,0

2,0

2,25± 0,25

1,2

1,2

2,4

2,50± 0,25

1,5

1,5

3,0

3,00± 0,25

2,0

2,0

4,0

4,00± 0,25

2,5

2,5

5,0

3,00± 0,25

3,0

3,0

6,0

6,50± 0,25

4,0

4,0

8,0

9,00± 0,25

5,0

5,0

10,0

11,50± 0,25

6,0

6,0

12,0

12,00± 0,25

8,0

8,0

16,0

14,00± 0,25

Derzeit können wir keine Biegungen mit anderen als den angezeigten Radien durchführen.

Irgendwelche Fragen? Das technische Team von LaserBoost steht Ihnen zur Verfügung, um bei Ihrem Design zu helfen und dessen produktive Machbarkeit zu validieren.

Über die Benutzerhandbücher, Toleranzen und Produktionskapazitäten des LaserBoost-Services. Es ist möglich, Teile korrekt herzustellen, die nicht den hier angekündigten Kapazitäten entsprechen. Dennoch kann LaserBoost keine korrekten Schnitt- und/oder Biegeresultate garantieren, wenn die in unserer Website angegebenen Spezifikationen nicht eingehalten werden. Wenn ein Design nicht mit einer der angekündigten Toleranzen, Kapazitäten oder Einschränkungen übereinstimmt, kann es von LaserBoost auf eigenes Risiko des Kunden hergestellt werden. Sie können die ordnungsgemäße Herstellbarkeit Ihres Designs vor der Bestellung überprüfen, indem Sie sich mit unserem technischen Team unter info@laserboost.com in Verbindung setzen.

Für weitere Informationen zur Nutzung unserer Plattform können Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen einsehen.

Brauchen Sie Hilfe mit Ihren Dateien?