Designleitfaden für Laserschneideteile mit Biegung

Nützliche Informationen über unterstützte 3D-Formate, wie Sie Ihre Dateien korrekt für das Laserschneiden mit Biegen vorbereiten, die Fähigkeiten und Einschränkungen unseres Prozesses.

Inhalt

Biegeprozess

Format und Software

Vorbereiten Ihrer Datei

Klicken Sie auf die Themen, um darauf zuzugreifen.

Biegeprozess

Bei LaserBoost führen wir das Biegen von Blechen nach der Methode des „Luftbiegens“ mit modernster Technologie von Trumpf™ durch.
Diese Methode erfordert einen Stempel und eine Matrize, um eine flache Geometrie zu bearbeiten und sie an eine volumetrische anzupassen.

Wir verfügen über die Erfahrung und Maschinen, die für eine Herstellung gemäß Ihren Designs und mit erstklassiger Qualität erforderlich sind.

> Fähigkeiten des Biegeprozesses

Unsere Präzision und Maximalmaße auf einen Blick:

±0,5 mm*

Schnitttoleranz

3000 x 1500 mm

Maximale Größe Ihres entfalteten Teils

0,3 mm ~ 8 mm

Biegedicke

* Schauen Sie hier die Fertigungstoleranzen an.

oder erfahren Sie mehr über unsere Faltservice.

> Aussehen und Verarbeitung

Faltspuren

Während des Biegeprozesses können typische Biegemerkmale auftreten. Diese können je nach Material und Dicke mehr oder weniger sichtbar sein. Bei Materialien mit PVC-Schutzfilm (nur bei Edelstahl erhältlich) sind die Markierungen weniger sichtbar. Derzeit bieten wir keine Oberflächenbearbeitungen an, um diesen Effekt zu vermeiden.

Example material with protective film

Beispielmaterial ohne Schutzfolie

Scherdichte und Temperaturverformung

Das Laserschneiden ist eine präzise Technik zur Herstellung von Teilen. Jedoch, wenn das Design eine hohe Schnittdichte aufweist, werden hohe Temperaturen im Prozess erzeugt. Diese Temperaturen können Verformungen am Werkstück verursachen, was seine Qualität und Funktionalität beeinträchtigt. Daher ist es wichtig, die Verteilung der Schnitte zu berücksichtigen und das Design anzupassen, um übermäßige Wärmeansammlungen zu vermeiden.

Bei LaserBoost verwenden wir verschiedene Schneidstrategien, um mit diesem Effekt umzugehen. Dennoch kann der Effekt in extremen Fällen sichtbar sein. Eine Möglichkeit, diesen Effekt, der bei Gittermustern häufig auftritt, zu reduzieren, besteht darin, die Löcher weiter auseinander zu setzen. Außerdem bedeutet dies eine Kostenersparnis für Ihr Bauteil.

Design mit hoher Schneidedichte

Design mit mittlerer Schneidedichte

Wenn dies auftritt, wird es in den meisten Fällen durch eine einfache manuelle Anpassung behoben.

Oberflächenfinish

Bei LaserBoost bieten wir Ihnen Endbearbeitungen für Ihre gefalteten Teile. Alle werden vor dem Faltvorgang angewendet. Nachfolgend zeigen wir einige Details zu den angebotenen Ausführungen:

Oberflächenbehandlungen

kurze Beschreibung

Natürlich oder unbestimmt

Das Material wird je nach Lieferung geliefert und kann Kratzer, Markierungen, Grat und ein ungleichmäßiges visuelles Erscheinungsbild aufweisen. Gilt für beide Seiten des Werkstücks.

Sandgestrahlt

Wir strahlen die Teile vorsichtig mit Glasperlen ab, was zu einer sauberen und homogenen Oberfläche führt. Gilt für beide Seiten des Werkstücks.

Vibrationsfinish

Wir verwenden eine orbitale Vibrationsfinish-Behandlung auf dem Werkstück, um eine gleichmäßige Oberfläche zu erzeugen und Grat zu entfernen. Gilt für beide Seiten des Werkstücks.

Gebürstet + PVC

Fabrikgebürstetes Finish, das Werkstück wird geschützt in PVC-Schutzfolie geliefert, die manuell entfernt werden kann. Gilt nur für die Vorderseite des Teils.

Glänzend + PVC

Fabrikpoliertes Finish: Das Werkstück wird geschützt in PVC-Schutzfolie geliefert, die manuell entfernt werden kann. Gilt nur für die Vorderseite des Teils.

Ausführlichere Informationen zu den Eigenschaften der einzelnen Oberflächen und zur Verfügbarkeit nach Material finden Sie auf der jeweiligen Seite des jeweiligen Materials. Zur Hauptseite gelangen Sie hier Unsere Materialien.

Formate und Software

> Unterstützte Formate

Wir akzeptieren das STEP-Format für unseren Laserschneid- und Biegeprozess. Alle CAD-Programme können in dieses universelle Format exportieren.
Unsere Plattform ist in der Lage, alle erforderlichen Parameter zu erkennen, um Ihnen sofort einen Preis anzuzeigen. Nachfolgend können Sie einige Beispielstücke im STEP-Format herunterladen:

Wenn Sie für Ihr Projekt nicht über die Datei im STEP-Format verfügen, können Sie Ihre Anweisungen an unser technisches Team unter senden info@laserboost.com , sie werden für die Erstellung der Datei für Sie verantwortlich sein.

Haben Sie Fragen zur Erstellung Ihrer Dateien? Kontaktieren Sie uns.

> Empfohlene Software zum Erstellen von Dateien zum Laserschneiden und Falten – 3D

Alle CAD-Software auf dem Markt kann Dateien in den Formaten speichern und exportieren, die unser Online-Konfigurator akzeptiert. Hier finden Sie eine Liste unserer Empfehlungen.

Software

LaserBoost-kompatible Formate

Autodesk Fusion360™ (kostenlos)

.step

SolidWorks™ (kostenlos)

.step

Autodesk Inventor (kostenlos)

.step

Inkscape™ (gratuito)

.step

Catia™

.step

PTC Creo™

.step

Autodesk Fusion360™ ist der schnellste Weg, um mit dem Design Ihrer ersten Blechteile zu beginnen. Es ist einfach, intuitiv und es gibt viele Tutorials online, um zu lernen. SolidWorks™ und Autodesk Inventor™ sind die am häufigsten verwendeten Anwendungen mit kostenlosen Versionen in der Industrie. Die kostenpflichtigen Optionen wie Caria™ und PTC Creo™ verfügen über ein sehr leistungsstarkes und umfassendes Modul für das Zeichnen von Blechteilen.

Denken Sie daran, dass es notwendig ist, die Teile frei von Maßen, Kästchen, Zeichnungsvorlagen, Informationsblasen und im echten Maßstab 1:1 in Millimetern hochzuladen.

Vorbereiten Ihrer Datei

Die 5 grundlegenden Punkte, um Ihre Stücke für unseren Konfigurator vorzubereiten:

> Maßstab

Ihr Stück muss genau die Größe haben, die es hergestellt werden soll (Maßstab 1:1), in Millimetern. Bei Teilen mit Zuschnitt und Faltung können die Maße nicht im Konfigurator bearbeitet werden, für andere Maße müssen Sie die Datei in Ihrer CAD-Software anpassen.

> Inhalt

Ihre Datei darf ein einzelnes Teil und nur dessen Geometrie enthalten. Bei der Herstellung wird auf Ballons mit Notizen oder Hinweisen verzichtet.

Imagen dimensiones incorrectas

> Gefaltet

Unser Biegeverfahren wird allgemein als „Air Bending“ bezeichnet. Ihre Designs müssen die folgenden Richtlinien erfüllen, um korrekt hergestellt werden zu können.

Alle Biegungen Ihrer Kreation müssen über Biegeradien verfügen. Wir unterstützen keine Dateien mit Falzen ohne Radius.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Designs keine dieser Elemente enthalten, es sei denn, sie sind wirklich notwendig.

Um Ihre Teile gemäß Ihren CAD-Dateien mit Biegungen herstellen zu können, müssen Ihre Biegungen eine bestimmte Form und Geometrie aufweisen. Es werden weder winzige noch zu große oder nicht konzentrische Radien akzeptiert. Die Biegeradien müssen einen Innenradiuswert haben, der der Materialstärke entspricht (entsprechend muss der Außenradius des Bieges zwei Mal so groß wie die Materialstärke sein).

Wenn diese Richtlinien nicht eingehalten werden, wird unser Team Ihre Teile anpassen, um die richtige Form zu gewährleisten.

> Geometrien werden nicht unterstützt

Wir arbeiten jeden Tag daran, immer mehr industrielle Prozesse online anzubieten. Zu diesem Zeitpunkt ist die Fertigung mit den folgenden Vorgängen nicht gültig:

1 – Fasen und Senkungen. Die Fasen müssen während der Bestellung entfernt werden. Wenn Ihre Teile Senkungen erfordern, können Sie sich an unser Team unter info@laserboost.com wenden, um den Prozess anzubieten.

2 – Rundungen. Ebenso spricht man von Löchern mit Einlagen oder anderen abgerundeten Ausstülpungen.

Errores en una pieza cortada a Laser

3 – Durchbohrungen. Nicht senkrecht zum Blatt. Unser Laserverfahren schneidet immer senkrecht zur Blechoberfläche, es ist nicht möglich, schräge Schnittformen zu reproduzieren.

4 – Spezielle Biegungen. Wir arbeiten daran, unser Spektrum an Möglichkeiten zu erweitern. Die unten gezeigten Geometrien werden derzeit noch nicht unterstützt. Wenn Ihr Design dennoch eine dieser speziellen Biegungen benötigt, können Sie sich für eine Bewertung an unser technisches Team wenden unter info@laserboost.com.

> Winkel

Wir können Biegungen mit jedem Neigungswinkel innerhalb der folgenden Grenzen je nach Dicke durchführen.

Stärke (mm)

Möglicher Winkel

0,5mm ~ 6,0mm

180º ~ 30º : Möglich
30º ~ 0º : Mit dem technischen Team besprechen !

8,0mm<

180º ~ 90º : Möglich
90º ~ 0º : Mit dem technischen Team Rücksprache halten !

Für Biegungen innerhalb des mit dem Symbol ! angegebenen Bereichs können Sie die Machbarkeit mit unserem Team unter info@laserboost.com.

> Mindestbiegehöhe

Um die Teile korrekt und sicher zu falten, müssen die Biegehöhen je nach ausgewählter Dicke einen Mindestwert erreichen. Die Einhaltung dieser Maßnahme ist aus Sicherheitsgründen für unsere Maschinen und unser Personal unerlässlich.

Dicke t (mm)

Mindestbiegehöhe b (mm)

0,5

5

0,8

5

1,0

5

1,2

8

1,5

8

2,0

12,5

2,5

12,5

3,0

16

4,0

24

5,0

32

6,0

32

8,0

40

> Mindestabstand zwischen Biegung und Formen

Während des Biegeprozesses treten Kräfte auf, die das Material in den Bereichen nahe der Biegung ausdehnen und zusammenziehen. Jede geschnittene Form, die näher an der Falzlinie liegt als die unten angegebenen Maße, kann Verformungen unterliegen.

Dicke t (mm)

Sicherer Mindestabstand f (mm)

0,5

5

0,8

5

1,0

5

1,2

8

1,5

8

2,0

12,5

2,5

12,5

3,0

16

4,0

24

5,0

32

6,0

32

8,0

40

> Z-förmige Biegungen

Für Designs mit eng zusammenliegenden oder praktisch aufeinanderfolgenden Biegungen müssen Mindestabmessungen eingehalten werden, um sicherzustellen, dass sie herstellbar sind.

Dicke t (mm)

Sicherer Mindestabstand z (mm)

0,5

4,5

0,8

4,5

1,0

4,5

1,2

4,5

1,5

7,1

2,0

11,1

2,5

11,1

3,0

14,5

4,0

23,7

5,0

29,8

6,0

35

8,0

40

> U-förmige Biegungen

Für U-förmige Biegungen gibt es Einschränkungen, die durch den Prozess selbst und unsere Werkzeuge gegeben sind.

Um zu überprüfen, ob eine U-förmige Biegung möglich ist, müssen die Biegungen um 45 Grad gegen das Biege-Werkzeug platziert werden, und es muss überprüft werden, ob es zu Kollisionen kommt.

Beispiel für eine falsche Geometrie mit Kollision:

GEOMETRIE MIT KOLLISION

Beispiel für eine korrekte Geometrie:

GEOMETRIE OHNE KOLLISION

Wir stellen Ihnen das Schema unseres schärfsten Werkzeugs zur Verfügung. Auf diese Weise können Sie überprüfen, ob es Kollisionen in Ihrem Design gibt, bevor Sie die Bestellung aufgeben.

> Andere Überlegungen

Erleichterung

Es ist möglich, dass Ihr Design Formen oder Löcher in der Nähe der Biegung benötigt, die noch näher an den minimal empfohlenen Abständen in unseren Fertigungskapazitätsrichtlinien liegen. Unsere Empfehlung ist, die Löcher zu verschieben oder in Ihrem CAD-Programm einen Entlastungsschlitz in den Falz einzufügen, um mögliche Verformungen zu vermeiden.

Ebenso kann es zu Verformungen kommen, wenn eine Falte auf einer Flanschhöhe endet, die unter der vorgeschriebenen Mindesthöhe liegt. In diesen Fällen empfehlen wir auch die Anbringung eines Schlitzes. Ein Beispiel wären Teile mit scharfen Biegungen.

Sie können die Mindestabstandswerte zu Löchern im folgenden Link finden.

Kontaktstellen

Wenn Sie Ihre Teile mit Biegungen entwerfen, müssen Sie beachten, dass flache Entitäten sich nicht berühren dürfen, weder an Wänden noch an Biegungen. Lassen Sie immer einen freien Raum, eine gute Trennmaßnahme wäre 0.20 mm.

Überlappungen

Für die Produktion Ihrer Teile mit Biegungen bereitet unser Produktionsteam die flache Version für den ersten Fertigungsprozess vor, das Laserschneiden. Es kann vorkommen, dass beim Entfalten der Geometrie überlappende Bereiche auftreten. Dies macht die Herstellung unmöglich. Wir empfehlen, diesen Aspekt während des Designs Ihrer Teile zu überprüfen, um Verzögerungen bei Ihrer Bestellung zu vermeiden.

Irgendwelche Fragen? Das technische Team von LaserBoost steht Ihnen zur Verfügung, um Sie bei Ihrem Design zu unterstützen und seine produktive Möglichkeit zu validieren.
Kontaktiere uns.

Über die Benutzerhandbücher, Toleranzen und Produktionskapazitäten des LaserBoost-Services.
Es ist möglich, Teile korrekt herzustellen, die nicht den hier angekündigten Kapazitäten entsprechen. Dennoch kann LaserBoost keine korrekten Schnitt- und/oder Biegeresultate garantieren, wenn die in unserer Website angegebenen Spezifikationen nicht eingehalten werden. Wenn ein Design nicht mit einer der angekündigten Toleranzen, Kapazitäten oder Einschränkungen übereinstimmt, kann es von LaserBoost auf eigenes Risiko des Kunden hergestellt werden. Sie können die ordnungsgemäße Herstellbarkeit Ihres Designs vor der Bestellung überprüfen, indem Sie sich mit unserem technischen Team unter info@laserboost.com in Verbindung setzen.
Für weitere Informationen zur Nutzung unserer Plattform können Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen einsehen.

Kreditkarte

| PayPal

| SEPA-Überweisung

| Banküberweisung – Proforma-Rechnung

Kreditkarte

PayPal

SOFORT-Überweisung SEPA

Banküberweisung – Proforma-Rechnung

Brauchen Sie Hilfe mit Ihren Dateien?